Neueste Informationen zur Praxis

Covid-Empfehlungen für die Hebammenpraxis ( Stand September 2022)

Die Empfehlungen für eine Hebammenpraxis sind bisher deutlich strenger als die Empfehlungen für das öffentliche Leben, daher bitten wir um Ihr Verständnis.

Wir möchten auch weiterhin, Sie als Paar und Ihr Baby, vor einer Ansteckung bewahren.

Daher werden wir unser Möglichstes tun, eine gute Lösung für die Abhaltung der Kurse und Beratungen zu finden.

Momentan werden wir die Kurse weiterhin so durchführen, dass nicht mehr als 8 Frauen/Paare in einem Kursraum sind, und daher werden momentan noch weiterhin Kurse in hybrider Form abgehalten.

Wir werden erstmal weiterhin eine Bescheinigung für Sie für die Teststationen ausstellen, mit der Bitte um einen kostenfreien Test, den Sie uns dann für die Kurse vorzeigen können.

für die Herbst/Wintersaison liegen mir noch keine aktuellen Empfehlungen vom zuständigen Gesundheitsamt oder dem Hebammenverband vor.

 

Ab 01.01.2022 starten wir mit der Hebammenpraxis in Schmiechen.

Wir freuen uns auf Sie und hoffen, dass Sie sich bei uns wohl fühlen.

Momentan bieten wir Geburtsvorbereitungskurse (vorwiegend, aber nicht ausschließlich für Erstgebärende),Geburtsvorbereitungskurse für Mehrgebärende (Mütter, die schon ein oder mehrere Kinder geboren haben) und Rückbildungskurse ohne Kind an. Weitere Kurse sind Erste-Hilfe-Kurs am Baby und Kleinkind, Schwangeren-Yoga, Schlafprävension, und Babymassage. Unter Kurse können Sie sich online anmelden. Weitere Kursangebote werden folgen.

Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, werden wir die Kurse ausrichten.

Gerne können Sie auch unsere Anmeldung für die Praxis-Sprechstunde nutzen.

Durch die Corona-Pandemie müssen wir uns natürlich an die Bestimmungen des örtlichen Gesundheitsamt und den Empfehlungen des Hebammenverbandes halten und daher kann es leider zu kurzfristigen Änderungen kommen. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen die Kurse in Präsenz oder in hybrider Form anbieten zu können.

Covid-Empfehlungen für die Hebammenpraxis ( Stand September 2022)

Die Empfehlungen für eine Hebammenpraxis sind bisher deutlich strenger als die Empfehlungen für das öffentliche Leben, daher bitten wir um Ihr Verständnis.

Bitte tragen Sie einen medizinischen Mundschutz wenn Sie in unsere Praxis kommen und desinfizieren Sie bitte Ihre Hände.